Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]31372943[/posting]"Filialleiter",

Du wirfst mir in meinem Posting auf Deine hier immer wieder - fast stereotyp wiederholtes - Schlechtmachen der Aktie "emotionales Handeln vor", drückst Dich selbst aber wie folgt aus:

"Anschuldigungen, Verunglimpfungen und Ausgrenzen ist im Allgemeinen das Stilmittel von Sekten und Strukturvertrieben."

Ist das nicht "kalter Tobak" ?

Zudem behauptest Du: "Ich habe die Aktie seinerzeit bei 9,00 Euro gekauft, im April bei 38,00 verkauft und setze seitdem keinen Pfifferling darauf."

Wenn das stimmen soll, warum hast Du dann im letzten Jahr einen angeblichen "Bilanzbetrug" hier gepostet ?! Dieses kann hier jeder in Deinem Posting vom 24.05.06 13:56:34 nachlesen ... Wenn Du, wie Du hier vorgibst, bis April noch share-Holder warst, dann kann man über so eine "Aktion" wohl nur nüchtern "den Kopf schütteln".

Die Tarsache, dass Du hier seit Deinem angeblichen Aktienverkauf hier immer wieder mit Negativ-Gerüchten und substanzlosen Sprüchen produzierst, lässt wohl nur zwei Schlussfolgerungen zu:

Entweder Du bist ein Ex-AWD-Mitarbeiter, der auf den Laden nicht gut zu sprechen ist oder ziemlich verr.....

Mit Deinen Postings hast Du Dich selbst völlig unglaubwürdig gemacht und solltest hier die Anleger vielleicht nicht mehr mit Deinen Frust-Postings nerven....
 
aus der Diskussion: Bilanzbetrug bei AWD?
Autor (Datum des Eintrages): wafe  (03.09.07 19:21:44)
Beitrag: 32 von 35 (ID:31376880)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online