Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]33836566[/posting]Geldanlegen bei einer Versicherung, heißt für mich Perlen vor die Säue werfen.
Versicherungen - wie es der Name sagt - um etwas zu versichern.
Das ist deren Job, da kommt man nicht daran vorbei.
Grundsätzlich bei diesen Brüdern kein Geld in langfrisige Verträge, zum Zwecke der GELDANLAGE bündeln. Wenn sich das Anlage ziel ändert, kommt man nicht aus disen Verträgen ohne Verlust heraus (Lebensversicher., Rentenvers.).
Gewinner ist immer der Vertreter mit seiner Provision.
Die Renditen einer LV sind intransparent und undurchsichtig.
(Provisionen ?, Aufschläge für monatliche Zahlweise ?, Risikoanteil ?, Sparanteil ?)

Grundsätzlich sollte man sich schlau machen und sein Geld selbst verwalten. Bänker und Versicherungsvertreter haben einfach die $-Zeichen in den Augen, sie wollen IMMER Dein Bestes - DEIN GELD.
 
aus der Diskussion: Brauche dringend Eure Hilfe
Autor (Datum des Eintrages): martinsgarten  (08.04.08 15:39:42)
Beitrag: 5 von 33 (ID:33836881)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online