Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]34319311[/posting]Ich gehe davon aus, dass für die Bank als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Wirecard AG eine Konsolidierungspflicht besteht. Vermutlich ist die AG lediglich eine reine Holding, ohne operatives Geschäft; dann hätte der Einzelabschluss der Holding keine bzw. wenig Aussagekraft. Was Du negativ am Nutzen eines VV findest verstehe ich nicht?
 
aus der Diskussion: Wirecard - Top oder Flop
Autor (Datum des Eintrages): proShare  (18.06.08 11:02:24)
Beitrag: 78 von 61,030 (ID:34322519)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online