Fenster schließen  |  Fenster drucken

#proshare,

danke für das wiederholte Einstellen des gleichen Berichtes. Immerhin habe ich jetzt verstanden, wie Deine ANALysten rechnen.

Cash entspricht deren Verständnis nach kurzfristige Anlagen abzgl. kurzfristige Verbindlichkeiten. Das ergibt genau die 20 Mio. im ersten Quartal.

Schaut man sich mal den Q3 Bericht an, also vor Akquisition von Trustpay, stehen 192 Mio. kurzfristige Anlagen 167 Mio. kurzfristige Verbindlichkeiten gegenüber. D.h. die ANALysten hätten 25 Mio "Cash" errechnet.

Wieso musste dann der 20 Mio. Kaufpreis in Q4 mit einer Kapitalerhöhung in gleicher Höhe finanziert werden ?

Vielleicht weil die Rechenweise der Analysten leider nicht mit der Realität bzw. den Aufsichtsrechtlichen Anforderungen einer Bank übereinstimmen ? oder weil die Differenz notwendiges "Inventar" ist ?

Ich weiss ich weiss, solche Details interessieren niemanden, solange der Kurs steigt.

MMI
 
aus der Diskussion: Wirecard - Top oder Flop
Autor (Datum des Eintrages): memyselfandi007  (23.06.08 19:00:54)
Beitrag: 121 von 62,591 (ID:34356333)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online