Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]29664828[/posting]Das ist genau das auf das ich gewartet habe, ein Joint Venture + Resourscenerweiterung. Halo geht seinen Weg, die Taten sagen mehr als viele Worte oder Chartbilder.:D


29. Juli 2008 - Toronto, Ontario -- Lynda Bloom, President und CEO von Halo
Resources Ltd. (TSX:HLO; FSE:HRL) ist erfreut bekannt zu geben, dass man
mit Rubicon Minerals Corporation (´Rubicon´) eine Einverständniserklärung
unterzeichnet hat, um bis zu 75% Beteiligung an 87 Claim-Einheiten zu



erwerben. Diese Claims liegen in der Ball Gemeinde im Red Lake Mining
Gebiet und neben der Joint-Venture Liegenschaft West Red Lake von Red Lake
Gold Mines und Halo Resources Ltd. (´Halo´, ´das Unternehmen´), welches
gerade von Halo exploriert wird.

Die Liegenschaft besteht aus mehreren Blöcken die neben den Claims der WRL
Joint Venture Liegenschaft liegen (bitte schauen Sie sich dazu die Karte
an). Ein entscheidender Bestandteil dieser Liegenschaft sind die
Goldaufschlüsse an den Rubicon Pipestone South Claims, welche vormals von
der Red Star Gold Corp. exploriert wurden. Diese Goldaufschlüsse fallen auf
den gleichen ost-westlich verlaufenden Trend der die West Middle Bay Zone,
mit Gehalten von bis zu 172 g/T Gold und 314 g/T Silber und die Miles Red
Lake Mine (Betrieb in den 1930ern) beherbergt.

´Wir haben nun ein wichtiges Landpaket im überaus produktiven Red Lake
Mining Gebiet konsolidiert indem wir mit Rubicon und Tribute Minerals Joint
Ventures initiierten.´ Sagt Lynda Bloom. ´Untersuchungsergebnisse für ein
Bohrprogramm von 10 Bohrlöchern, die auf den West Middle Bay und North
Bridget Lake Zonen der WRL Joint Venture Liegenschaft durchgeführt wurden,
werden erwartet. Die Ergebnisse des Bohrprogramms und andauernde
Feldarbeiten werden weitere Ziele auf dem Landpaket definieren, welches
erstmalig in 75 Jahren konsolidiert wurde.´

Gemäß der Einverständniserklärung hat Halo eine erste Option Beteiligung
von 60% zu erwerben indem man Zahlungen von CAD 120.000 über 4 Jahre tätigt
und 50.000 Stammaktien bei Unterzeichnung und der Ausführung der Option und
Arbeitsaufwendungen von CAD 1.000.000 über vier Jahre wie folgt:

a.) Barzahlungen
Jahr 1 (vor 31. Juli 2008) CA$ 20.000 feste und verbindliche
Verpflichtung
Jahr 2 (vor 31. Juli 2009) CA$ 20.000
Jahr 3 (vor 31. Juli 2010) CA$ 40.000
Jahr 4 (vor 31. Juli 2011) CA$ 40.000
INSGESAMT CA$ 120,000
Notiz: Halo hat die Option bis zu 50% des Betrages in Aktien zu bezahlen

b.) Aktienzahlungen
1) 50.000 Halo Aktien a) innerhalb von 10 Tagen des Ausführungsdatums oder
b) innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der behördlichen Zustimmung
2) 50,000 Halo Aktien a) vor dem Ende des 4. Jahres der Vereinbarung (vor
dem 31. Juli 2011) oder b) innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der
behördlichen Zustimmung

c.) Arbeitsverpflichtungen
Jahr 1 (vor 31. Juli 2009) CA$ 75.000 feste und verbindliche
Verpflichtung
Jahr 2 (vor 31. Juli 2010) CA$ 225.000
Jahr 3 (vor 31. Juli 2011) CA$ 300.000
Jahr 4 (vor 31. Juli 2012) CA$ 400.000

Nach Ausführung der ersten Option bilden die Unternehmen ein Joint Venture
und Halo hat die Möglichkeit weitere 15% Beteiligung an der Liegenschaft
(dann insgesamt 75%) zu erhalten, indem man die nötigen
Arbeitsverpflichtungen fortführt um die Liegenschaft in gutem Zustand zu
warten und Rubicon eine bankfähige Durchführbarkeitsstudie lie
fert.
Alle Aktienzahlungen unterliegen der behördliche Zustimmung


TradeGate (EUR) 0,112 +24,44 +0,022 20:29 2.000 0,062 0,112 2.000 106.000



Es bleibt Spannend:eek::eek:

Ist dies der Auftakt für die Trendwende?
 
aus der Diskussion: HALO RESOURCES LTD (GOLD / KUPFER / ZINK) Info Thread
Autor (Datum des Eintrages): Kursbrecher  (29.07.08 23:54:42)
Beitrag: 142 von 2,007 (ID:34610848)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online