Fenster schließen  |  Fenster drucken

Porsche hat keine Kohle für eine VW Komplettübernahme. Die haben auch nicht 31% der Aktien, die haben nur 31% der Stimmrechte, sprich der Stammaktien. Ergo haben sie nur ca. 16% des Unternehmens.

Mit 16% Eigentum eine dicke Lippe riskieren gegenüber 84%, welche einem nicht gehören, dass kein nur Porsche einfallen.
 
aus der Diskussion: Porsche übernimmt Volkswagen....
Autor (Datum des Eintrages): kampfhundstreichler  (08.09.08 12:39:22)
Beitrag: 4,080 von 4,181 (ID:35023663)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online