Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]35094285[/posting]Hi,

Es wird am Mythos der Marke gearbeitet - in Zeiten, wo sich die Autos in technischen Daten immer mehr ähneln - in Zeiten, wo Asien massiv Autos herstellen wird, wird die Marke an sich das entscheidende Kriterium - der Erbauungsnutzen des Käufers ...! Darin liegt der Gewinn !

Bei VW wird das mit Audi und nur mit Audi möglich sein - Bentley und Lamborghini sind zwar sehr fein, werden aber nie die Stückzahlen erreichen, um Aktionäre glücklich zu machen - Audi ist das Zugpferd.

Richtig, aber unter der Marke Volkswagen gibt es eben auch einige Zugpferde.
Skoda bringt auch Stückzahlen und damit Umsatz und Gewinn.

Ich sehe VW recht gut aufgestellt.
Freilich will Piech sein Süppchen kochen, aber wir dürfen gespannt sein, ob er AR-Vorsitzender bleibt oder nicht.
Ob vor den Bundestagswahlen da noch viel passiert -ich denke vor allem daran, ob Niedersachsen sein Paket verkleinert .... da habe ich meine Zweifel.

Die VW-Arbeiter würden dann bei den nächsten Wahlen wohl die Quittung dafür erteilen, dass sie sich im Stich gelassen fühlen. !!!

Ob Christian Wulff `ne Stelle in Berlin wahrnehmen wird, das alles steht im Moment noch in den Sternen.

Ich denke, es ist abwarten angesagt !!!!
 
aus der Diskussion: Porsche übernimmt Volkswagen....
Autor (Datum des Eintrages): FuxxMA  (14.09.08 11:41:37)
Beitrag: 4,125 von 4,181 (ID:35098164)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online