Fenster schließen  |  Fenster drucken

tdwzb.

der ndr hat mich kontaktiert (hier im board), ob ich zum thema was sagen will.(ndr markt)

die für mich alles entscheidende frage ist, wie attraktiv die holl. tochter incl. zertis und schulden etc. ist. warum steigt ackermann da nicht ein. wie sind da aktiva/passiva. der bereich hat natürlich durch die pleite gelitten, aber ist/war doch noch rentabel.

wir sind ja neben den wenigen aktionären die einzig betroffenen in deutschland. warum hilft uns der deutsche staat nicht. es waren doch keine zockerpapiere. alles für die alterssicherung. wir sind mit 35.000 betroffenen zu unbedeutend. für jeden einzelnen ein gefühl der ohnmacht wie nach einer krebsdiagnose. man denkt an nix anderes mehr.

tuttas: du hast ja unterschrieben, dass du das emittentenrisiko kennst. kein berater hat das einem kunden gesagt. aber beraten lassen sollte man sich. gehe da aber von höchstens 10-20% als goodwill der bank aus, wenn du das beweisen kannst. werde mich da auch mal informieren
 
aus der Diskussion: Lehman Brothers Chapter 11 -> Auswirkung(en) auf deren Zertifikate
Autor (Datum des Eintrages): 1caipirinha  (21.09.08 14:39:29)
Beitrag: 78 von 2,327 (ID:35206465)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online