Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hallo Leindensgenossen,
ich teile eure Meinung zunächst einmal die Entwicklung der nächsten 2-3 Wochen abzuwarten. Evtl. ergibt sich ja dann doch eine Lösung.

Anschließend müsste man jedoch auch über juristische Schritte gegen die Beratungspraxis der Banken nachdenken. Hier formiert sich z.B. eine Interessensgemeinschaft v. Lehmanbrothersgeschädigten (ist natürlich durch einen Anwalt ins Leben gerufen worde, der hier natürlich das große Geld wittert):

http://www.news4press.com/Schadensersatzansprueche-wegen-der…

Gruß
 
aus der Diskussion: Lehman Brothers Chapter 11 -> Auswirkung(en) auf deren Zertifikate
Autor (Datum des Eintrages): tuttas  (22.09.08 08:37:23)
Beitrag: 100 von 2,327 (ID:35212523)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online