Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]35420536[/posting]ich finde die beschwichtigungsversuche dieser cyber-trolls unheimlich.

wer sagt denn, dass sich die banken gut juristisch abgesichert haben?

wer sagt denn, dass ein gericht nicht sagen wird, da waren beratungsfehler?

in den citibankfliern wird meines wissens das kreditrisiko zwar angesprochen aber gar nicht erklärt.

der hinweis "zertifikat ohne kapitalschutz" hat sich nicht auf das emittentenrisiko bezogen, sondern auf das produktrisiko (zB wenn das zertifikat an einen bestimmten index gekoppelt war und ein verlustrisiko bestand, wenn der index einen bestimmten schwellenwert unterschreiten würde).

andere (nicht index-gekoppelte) zertifikate bzw. anleihen wurden als "zertifikate mit kapitalschutz" verkauft. die sind aber ebenfalls weg.

klagen lohnt sich, weil die beraterbanken angst haben, was passieren wird. die sache ist keineswegs so klar, wie die uns glauben lassen wollen.
 
aus der Diskussion: Lehman Brothers Chapter 11 -> Auswirkung(en) auf deren Zertifikate
Autor (Datum des Eintrages): Lehmania  (05.10.08 16:08:00)
Beitrag: 1,016 von 2,327 (ID:35422645)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online