Fenster schließen  |  Fenster drucken

Hat eigentlich jemand neuere Zahlen über das genaue Ausmaß der Schäden durch Lehman-Zertifikate in Deutschland?

Hat die Citibank inzwischen mal eine ähnliche Übersicht wie die Frankfurter Sparkasse gegeben?

Wenn wir nicht locker lassen, können wie vielleicht trotz aller Widrigkeiten noch was bewegen. Das "Versagen" vieler Banken ist m.E. zu offensichtlich. Ich fasse mal kurz zusammen:

1. In sehr vielen Fällen völlige Fehlberatung. Anleger, die explizit sichere Möglichkeiten wollten, und dies durch Selbsteinstufung zum Ausdruck gebracht hatten, hätten Zertifikate niemals verkauft werden sollen, ohne das auf das reale Totalverlust-Risiko hätte hingewiesen werden müssen. Also auch vor ein paar Jahren, als die Finanzkrise noch nicht absehbar war, waren erhebliche Fehler gemacht wirden.

2. In allen Fällen spätestens seit Anfang des Jahres hätten alle Interessenten (also auch die risiko-bereiteren) über die beginnende Krise, die Profis zu diesem Zeitpunkt hätte bekannt sein müssen, gewarnt werden müssen.

3. Nach den zunehmenden Anzeichen für die besonderen Schwierigkeiten bei Lehman (spätestens ab etwa März) hätten alle Besitzer von Lehman-Papieren informiert werden müssen. Bei Autos und anderen Geräten gibt es ja auch sowas wie Rückrufaktionen, wenn Gefahren drohen. Haben Banken hier nicht so eine Art Fürsorge-Pflicht für die getätigten Anlagen?

4. (Hoffentlich) zahlreiche nachweisbare Fehler und Unzulänglichkeiten in den Verkaufsprospekten und Gesprächen, die zu möglichst vielen erfolgreichen Klagen führen. (Z.B. unterlassene Infos zu Gebühren, Provisionen etc.)



Wenn der gesunde Menschenverstand siegt, sollte dies immer noch die Aussicht auf eine vernünftige Kulanz-Lösung auf welcher Ebene auch immer aufrecht erhalten. Andererseits könnte es sein, dass wir möglicherweise nur die ersten Kollateral-Schäden in einem wahren Finanz-Fiasko sind.


Gruß

Tiefstseetaucher
 
aus der Diskussion: Lehman Brothers Chapter 11 -> Auswirkung(en) auf deren Zertifikate
Autor (Datum des Eintrages): Tiefstseetaucher  (06.10.08 15:42:52)
Beitrag: 1,072 von 2,327 (ID:35436725)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online