Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]35420919[/posting]
An einen Squeeze-Out denke ich nun wahrhaftig nicht. Es ist doch bekannt, daß die meisten Porschefahrer auch Porscheaktien besitzen. Damit würde man die porschefahrenden Aktionäre vergraulen. Außerdem besteht überhaupt kein Grund für einen Squeeze-Out.

Bzgl. der wirklich extrem anlegerfeindlichen Informationspolitik schrieb ich vor 2 Wochen an Porsche. Dieses Mal erhielt ich noch keine Antwort. Sehr seltsam. Irgendwas ist dort im Busche. Aber wir werden spätestens am 26.11. sehen, was dort ausgekocht wird. Kein Grund für mich, die Porsche-Aktie zu verkaufen, im Gegenteil, ich bin min. bis 2011 long (Abgeltungssteuer!!!).
 
aus der Diskussion: Warum Porsche in 8 Wochen wieder bei 90 Euro steht...
Autor (Datum des Eintrages): ZenoCyprus  (14.10.08 22:09:10)
Beitrag: 54 von 83 (ID:35568055)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online