Fenster schließen  |  Fenster drucken

Das ist mal wieder absoluter Humbug von den Grünen. Warum bitte sollen diejenigen, die hier als Deutsche leben wollen in deutschen Schulen mit deutschen Steuermitteln eine Sprache beigebracht bekommen, mit der sie gar nichts anfangen können? Wenn jemand so sentimental ist und seinen Kindern die Sprache der Vorfahren beibringen lassen möchte, so kann er dies auf eigene Kosten tun.
Man stelle sich vor, es müßte nach grünen Vorstellungen fairerweise auch Russisch, Libanesisch, Syrisch, Lettisch, Polnisch oder Rumänisch unterrichtet werden. Warum lernern nicht alle statt verschiedener Sprachen, die sie untereinander nicht verstehen, die deutsche Sprache, in der sich dann alle -gleich welchen Migrationshintergrunds- unterhalten können? Das ist echte Integrationspolitik!
 
aus der Diskussion: Özdemir will mehr Türkisch-Unterricht an Schulen
Autor (Datum des Eintrages): Sexus  (24.11.08 11:28:12)
Beitrag: 21 von 49 (ID:36050524)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online