Fenster schließen  |  Fenster drucken

Eigentlich doch völlig klar, worum es geht. Die Grünen wollen neben Lehrern und anderen Wählern der gehobene Mittelschicht zusätzliche Wählerschichten erschließen. Und so suchen sie die Gesichter aus, die sie in der Öffentlichkeit vertreten dürfen. Claudia Roth ist für Vulgärsozialisten, Fettleibige und Schluckspechte zuständig, Jürgen Trittin für die Ökos, Volker Beck für die Schwulen und der Özdemir soll jetzt die Deutschtürken rankarren. Deshalb schwafelt er von einem muslimischen Bundesminister. Das haben die schon gefickt eingeschädelt.
 
aus der Diskussion: Özdemir will mehr Türkisch-Unterricht an Schulen
Autor (Datum des Eintrages): McMillan  (24.11.08 15:53:29)
Beitrag: 37 von 49 (ID:36052676)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online