Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]36172143[/posting]Indem man Arbeitnehmern die steuerliche Absetzung ihrer Werbungskosten streicht? Das ist für dich ein Zeichen für "Reformfähigkeit unseres Landes"? Die sollte lieber den Subventionsdschungel lichten.

Bei der Pendlerpauschale geht es eindeutig und nachweisbar um Kosten, die infolge der Berufstätigkeit anfallen. Wenn überhaupt irgendetwas als sog. Werbungskosten angebracht ist, dann doch die Kosten für den Weg zur Arbeit. Diese überhaupt in Frage zu stellen bzw abzuschaffen, war einer der unsozialsten Akte dieser Regierung. Damit traf man gerade die sog. kleinen Leute, die zu vertreten wundersamerweise jede Partei vorgibt.
 
aus der Diskussion: Pendlerpauschale Verfassungswidrig !
Autor (Datum des Eintrages): MFC500  (09.12.08 13:05:03)
Beitrag: 23 von 133 (ID:36172215)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online