Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]36160879[/posting]Mir scheint hier noch ein weiterer Aspekt für einen konkreten Betrugsversuch zu sprechen.

In allen Prospekten wurde ein Emittent und ein Garant genannt mit der Absicht, daraus eine doppelte Bonitäts-Sicherheit zu suggerieren. Die direkte und vollständige wirtschaftliche Abhängigkeit der Emittentin (meistens Lehman Brothers Treasury B.V., Niederlande)) von der Garantin (meistens Lehman Brothers Inc., USA) wurde weder in den Verkaufsprospekten noch in den Vertriebsgesprächen erwähnt.
Hier wurde m.E. also eine Vortäuschung einer doppelten Insolvenzsicherheit vorgenommen, unabhängig davon, dass die angegebenen ratings sich nur auf die Lehman Brothers Inc. bezogen.
 
aus der Diskussion: Lehman Brothers Chapter 11 -> Auswirkung(en) auf deren Zertifikate
Autor (Datum des Eintrages): nomenesomen  (09.12.08 14:07:09)
Beitrag: 2,029 von 2,327 (ID:36172707)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online