Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]36174004[/posting]Weichst Du eigentlich immer den unangenehmen Fragen aus?

Eigentlich nicht.

Ich habe auch nichts dagegen, wenn mit dem, was mir vom Gehalt abgezogen wird, Miet-Beihilfen bezahlt werden. Die fallen bekanntlich in den Städten mehr ins Gewicht als auf dem Land, wo mehrheitlich in eigenen Häusern gewohnt wird. Auch ist anzunehmen, dass auf dem Land, wo häufig mehrere Generationen unter einem Dach leben, die Subventionierung der Kinderbetreuung und Altenpflege geringer ausfällt.

Also spar die Mühe, hier unter dem Vorwand von Gerechtigkeit und Gleichbehandlung den Sozialneid unter den Beziehern von relativ geringen staatlichen Wohltaten zu schüren. Dafür sorgen hierzulande ohnehin gewisse Medien zur Genüge ..... :rolleyes:
 
aus der Diskussion: Pendlerpauschale Verfassungswidrig !
Autor (Datum des Eintrages): MissB.Hagen  (09.12.08 20:13:25)
Beitrag: 63 von 133 (ID:36175690)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online