Fenster schließen  |  Fenster drucken

DEVISEN/Euro kann zuvor verlorenes Terrain zurückgewinnen

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Euro hat im späten Handel am Dienstag eine deutliche Erholungsbewegung hingelegt. Während er am Mittag noch bei 1,2820 USD notierte, sprang er im späten Handel über die Marke von 1,29 USD. Das wiedererweckte Interesse im Euro kam mit den neuesten Daten vom US-Immobilienmarkt, die positiv überraschten. Der Index der ausstehenden Hausverkäufe (Pending Home Sales) ist im Oktober in geringerem Umfang als erwartet gefallen. Sollte der Immobilienmarkt einen Boden finden, dürfte auch die Risikoaversion aus dem Markt weichen. Dies dürfte längerfristig für weiteren Druck auf dem Dollar führen.

Das Pfund Sterling geriet nach der Veröffentlichung unerwartet schlechter Zahlen zur britischen Industrieproduktion im Oktober unter Abgabedruck. Gegenüber der Gemeinschaftswährung fiel das "Cable" am Nachmittag im Tief auf 0,8754 EUR/GBP, einem neuen Allzeittief. Anschließend erholt sich das Pfund Sterling allerdings wieder etwas.

Devisenanalysten halten jedoch sowohl aus charttechnischer als auch fundamentaler Perspektive ein weiteres Abrutschen der britischen Landeswährung bis in den Bereich von 0,95 GBP für möglich. "Alle Trends - egal ob im Bankensektor, der Leistungsbilanz, dem Immobilienmarkt, dem Verarbeitendem Gewerbe oder der Verschuldung der Privaten Haushalte - sind anhaltend schwach", sagt etwa Mario Mattera vom Bankhaus Metzler.

Darüber hinaus seien die Kapitalströme - so habe der Nahe Osten seine Gelder in der Vergangenheit in der Regel über den Umweg London angelegt - mittlerweile nahezu versiegt. "Noch dazu hat es nicht den Anschein, dass sich die britische Regierung mit Macht gegen die Abwertung des Pfund Sterling stemmt", erklärt der Devisenanalyst.

Die Feinunze Gold kostet am Dienstagnachmittag 768,00 USD, nachdem es zum Vormittag-Fixing mit 771 USD bezahlt wurde.




Europa Europa Europa (
Di 17.10) (Di., 12.45) (Di., 7.50)
EUR/USD 1,2903 1,2834 1,2872
USD/JPY 92,51 92,82 92,58
EUR/JPY 119,44 119,08 119,18
EUR/GBP 0,8730 0,8694 0,8676
EUR/CHF 1,5615 1,5600 1,5580


DJG/thl/raz
 
aus der Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch 10.12.2008
Autor (Datum des Eintrages): Bernecker1977  (09.12.08 22:01:01)
Beitrag: 6 von 682 (ID:36176339)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online