Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]36176083[/posting]Das hat das Verfassungsgericht nicht gesagt, in kaum einem anderen Land gehört die Anfahrt zur Arbeit, das ist Privatvergnügen, das ist nämlich Cherrypicking, in der grünen Öde für wenig Miete wohnen und dann kassieren wollen, sehr schön, wenn der Steuerzahler dann auch noch eine Autobahn in den Sumpf baut. So nicht, derbewunderer lebt (falls in D) in FFM, die ganzen Schmarotzergemeinden wie Eschborn werden subventioniert, klar jetzt haben wir Deutsche Börse in Eschborn, ganz toll. Radikal weg mit dem Ding Pendlerpauschale, man zieht näher ran und gut ist es. Oder sonst die ganzen Subventionen für den ÖPNV in den Grünwüsten auch wegkürzen und bitte radikal.
 
aus der Diskussion: Pendlerpauschale Verfassungswidrig !
Autor (Datum des Eintrages): derbewunderer  (09.12.08 22:07:58)
Beitrag: 78 von 133 (ID:36176381)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online