Fenster schließen  |  Fenster drucken



Damals viel der Markt um 89,5%. Eine Weltwirtschafskrise ist in den derzeitigen Kursen noch nicht enthalten (-53,45%), aber ob die Krise wirklich so schlimm ausfällt kann keiner vorhersagen.

Nach dem ersten Einbruch 1929 um 49,4% legten wir bis 1930 eine Rallye von 53,8% aufs Parkett, bis es dann später noch weiter viel.

Das Tief sahen wir am 08.07.1932 bei 40 um dann die erste Zwischenrallye bis 195 hinzulegen (+380%). Dann ging es weiter auf neue Hochs bei 500 (ein Plus von über 1000%).
 
aus der Diskussion: Einflussfaktoren auf Aktienkurse/Börsenkurse
Autor (Datum des Eintrages): kosto1929  (11.12.08 21:13:17)
Beitrag: 76 von 99 (ID:36191147)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online