Fenster schließen  |  Fenster drucken

Liebe interessierte Geschädigte,

die aktuelle Ausgabe der NJW (Nr.3), der Neuen Juristischen Wochenschrift, aus dem Beckverlag, erhältlich in jeder Universitätsbuchhandlung oder beziehbar über den Beck-Verlag München ist ein interessanter Beitrag erschienen.



Felix Podewils, Dennis Reisich

Haftung für Schrott- zertifikate? Aufkärungs- und Beratungspflichten nach BGB und WpHG beim Erwerb von Zertifikaten

NJW 2009, 116 - 121;



Der Beitrag geht trefflich auf Aufklärungs- und Beratungspflichten sowie auf das WpHG, sowie letztlich auf Fragen der Darlegungs- und Beweislast ein.

Beratenden Rechtsanwälten sei dieser Beitrag an Herz gelegt (Fn mit schönen Literaturhinweisen), den Geschädigten als informative, jedoch den juristisch gebildeten Leser ansprechende Lektüre empfohlen.


Nein.... bevor jetzt wieder Schmarrn kommt: ich kenne die Autoren nicht persönlich, der Beitrag ist jedoch soweit ich das überhaupt beurteilen darf sehr gut geschrieben.
 
aus der Diskussion: Lehman Brothers Chapter 11 -> Auswirkung(en) auf deren Zertifikate
Autor (Datum des Eintrages): daclaudio  (08.01.09 15:45:40)
Beitrag: 2,066 von 2,327 (ID:36333078)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online