Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]36350623[/posting]Nein, keine Entschädigung. Und die ist auch nicht in Sicht.

Muss mich in den letzten (und diesen) Wochen allerdings auch mal mehr um meine Kunden (ich bin Freiberufler) kümmern. Abends brüte ich über den Unterlagen für die Entgegnung der Citibank-Stellungnahme im schwebenden Ombudsmann-Verfahren, die nun auch bald abgeschickt werden will. Einsicht oder gar Entgegegenkommen ist von der Citibank allerdings kaum zu erwarten. Auf die von mir eingereichten Zeugenaussagen und Belege ist die Citibank nämlich gar nicht erst eingegangen. Sie pocht stattdessen recht lapidar auf das Kleingedruckte im Verkaufsprospekt. Außerdem wird das gute Rating der Lehman-Bank betont im Sinne von "Die Pleite war nicht vorhersehbar. Die Citibank trifft daher keine Schuld am Verlust."

In meiner Beschwerde beziehe ich mich allerdings ausschließlich auf die Vermögensberatung und die in den Gesprächen abgegebenen Zusicherungen hinsichtlich Kapitalgarantie etc.
Dass es einen eklatanten Widerspruch zwischen Prospekt-Angaben und im Verkaufsgespärch getätigten Aussagen des Vermögensberaters gibt, wird von der Citibank daher stillschweigend und wohlweislich ausgeblendet. Ebenso die Tatsache, dass mehrfach und vehement von einem vorzeitigen Verkauf der fallenden Lehman-Papiere abgeraten wurde.

Bleibt nur zu hoffen, dass der Schiedsmann den Aspekt der Falschberatung/Beratungshaftung stärker gewichtet.

Noch eine Beobachtung: Im Antwortschreiben der CB an den Ombudsmann werden Vorwürfe widerlegt, die ich gar nicht erhoben habe. Bzw. auf meine konkreten Einwände wird an keiner Stelle eingegangen. Alles wirkt standardisiert.

Regelrecht zynisch finde ich den abschließenden Hinweis, dass noch gar kein finanzieller Schaden eingetreten sei, da die Papiere ja noch gar nicht zur Rückzahlung anstünden.

Wir werden also sehen. Ich maile ab und an im Forum "lehman-zertifikateschaden.biz". Da werde ich über den weiteren Ablauf informieren.
 
aus der Diskussion: Lehman Brothers Chapter 11 -> Auswirkung(en) auf deren Zertifikate
Autor (Datum des Eintrages): kaesekuchen  (11.01.09 16:16:08)
Beitrag: 2,068 von 2,327 (ID:36350920)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online