Fenster schließen  |  Fenster drucken

Gold: Dollarschwäche begünstigt Edelmetallpreis

New York (BoerseGo.de) - Gestern fiel der Goldpreis, heute stieg er wieder - so ist das Leben. MarketWatch macht den schwächeren Dollar für den Schwenk verantwortlich. Der Gold-Kontrakt für Februar stieg heute an der New York Mercantile Exchange um 32,60 Dollar und schloss auf 839,90 Dollar. Nachbörslich pendelte das Edelmetall bei 841,10 Dollar.



(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Maier Gerhard, Redakteur)

 
aus der Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag 19.01.2009
Autor (Datum des Eintrages): Bernecker1977  (18.01.09 19:36:47)
Beitrag: 10 von 635 (ID:36399363)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online