Fenster schließen  |  Fenster drucken

DJ EUREX/Renten-Futures starten mit Abschlägen in die Woche

FRANKFURT (Dow Jones)--Die deutschen Renten-Futures sind mit deutlichen Abschlägen in die Woche gestartet. Bis 8.50 Uhr verliert der Kontrakt auf den Bund mit Fälligkeit im März 40 Ticks auf 125,46%. Das Tageshoch liegt zu diesem Zeitpunkt bei 125,66%, das Tagestief bei 125,36%. Umgesetzt wurden bislang rund 28.000 Kontrakte. Der BOBL-Future mit Fälligkeit im März gibt um 12 Ticks auf 116,875% nach.

Charttechnisch orientierte Analysten sehen den Bund-Future zwar weiter im Aufwärtstrend, allerdings verliere er deutlich an Dynamik. Daher könne es im Tageshandel in südlicher Richtung weitergehen, glaubt Jürgen Meyer von der Landesbank Baden-Württemberg. Allerdings bestätige erst ein Stundenschluss unter 125,50% die Wende und erst ein Stundenschluss unter 124,60% sei der Startschuss für eine Korrektur. Diese könne sich dann einige Tage hinziehen. Auf Widerstand trifft der Bund-Future seiner Ansicht nach bei 126,30%, eine Herausnahme führe in Richtung von 126,60%.

Neue Impulse für den Rentenhandel von der Konjunkturseite sind angesichts der gähnend leeren Agenda makroökonomischer Daten zum Wochenauftakt nicht zu erwarten. Noch dazu dürften die Volumina angesichts des Feiertags in den USA dünn ausfallen, was in der Regel zu überzeichneten Bewegungen an den Anleihemärkten führt.

DJG/jej/reh
 
aus der Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag 19.01.2009
Autor (Datum des Eintrages): Bernecker1977  (19.01.09 09:58:23)
Beitrag: 107 von 635 (ID:36401050)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online