Fenster schließen  |  Fenster drucken

Zur Ganztagsschule:

Wenn einer von der Schule, den Lehrern, den Mitschülern
gefrustet ist, werden diese Probleme an einer Ganztagsschule sicher nicht besser - im Gegenteil!
Hier eine Lösung zu sehen ist bizarr.

Abgesehen davon sind Ganztagsschulen aus Erziehungsgründen
massiv abzulehnen!
Dieser Schultyp sind Erziehungsanstalten, sie ersetzen das wirkliche Leben -
das Phänomen der schulbedingten \"Realitätsfremdheit\" kann man oft an Lehrern beobachten, die nie in ihrem Leben aus dem
Schulsystem entkommen sind.
Ganztagsschulen werden auch zur politischen Indoktrination verwendet. (Stichwort: Sozialismus, Gender Mainstreaming usw.)
Hier bedarf es eines Gegengewichtes der Familie um eine gesunde Balance herzustellen.

Weiters ist Anzumerken das viele Menschen mit dem Druck der überreglementierten Gesellschaft nicht zu Rande kommen.
Was natürlich Aggressionen fördert.(gegen sich selbst - oder gegen andere)
-------------------------------------------------------------

Zu Amoktaten:

Amoktaten gabs immer, wird es immer geben - schon die Mythen der Antike berichten uns davon:
Herakles erschlägt aus Frust seinen Musiklehrer (weil dieser ihn tadelt) und tötet später in einem Anfall von \"Wahnsinn\" seine Frau und seine 3 Kinder.

Die Bibel gibt uns eine Antwort auf die \"Schuldfrage\".
Gerade das alte Testament beschreibt das inner Wesen des Menschen
treffend - es hält uns allen einen Spiegel vor -
kein menschlicher Abgrund wird dabei ausgelassen.
Der Mensch (jeder von uns) ist von Natur aus BÖSE, zu allem fähig.
Es ist nur ein kleiner Schritt der uns vom Monster trennt.

Der Glaube, JESUS selbst bietet Halt und hilft uns, (gerade auch in Exremsituationen) eben nicht dem Bösen zu verfallen sondern
das RICHTIGE zu tun.

Wie es im Vaterunser heisst:

\"...führe uns nicht in Versuchung,
sondern ERLÖSE uns von dem Bösen...\"

http://www.vater-unser.de/index_de.phtml?lg=de
 
aus der Diskussion: Warum Jungen zu Schul-Killern werden
Autor (Datum des Eintrages): ArmerMilliardaer  (16.03.09 08:57:25)
Beitrag: 21 von 30 (ID:36771895)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online