Fenster schließen  |  Fenster drucken

Wie steht denn deiner Prognose folgendes entgegen:

- Über kurz oder lang wollen die Leute wieder ordentliche Renditen, Liquidität ist im Übermaß vorhanden und sollte wie schon immer ihren Weg in den Aktienmarkt finden (wohin auch sonst?)
- Sobald sich die jetztigen geschnürten Pakete als "noch zu wenig" erweißen, weil trotzdessen die Wirtschaft noch weiter abschmiert, dann folgen neue, weil "wir" es uns einfach nicht leisten könnten

- Das einzige was mich etwas stört ist, dass kein richtiger Sell off bist dato stattgefunden hat, könnte allerdings auch mit dem riesigen Liquiditätspolster zusammenhängen.

Ich kann mir einfach keinen 3-stelligen Dax oder Dow unter 4000 vorstellen, weil die Probleme sich immer mehr verschlimmern würden und dagegen wird EGAL mit welchen Maßnahmen weiter vorgegangen.

Sagt uns allerdings kein Chart dieser Welt!
 
aus der Diskussion: DerStrohmann sieht den Dachs von 4.333 auf 666 Punkte kollabieren
Autor (Datum des Eintrages): Dennis-1984  (07.04.09 18:16:39)
Beitrag: 110 von 290 (ID:36935872)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online