Fenster schließen  |  Fenster drucken

Aktien Tokio Schluss: Etwas schwächer - Yen und JPMorgan-Bankenstudie belasten

Der wieder stärkere Yen und eine Abstufung japanischer Banken durch JPMorgan hat am Mittwoch die Aktienbörse in Tokio belastet. Angeführt von schwachen Export- und Finanzwerten schloss der Nikkei-225-Index <N225.FX1> mit minus 0,78 Prozent auf 10.312,14 Punkte. Der breitere TOPIX <TOKS.FX1> verlor 0,69 Prozent auf 939,84 Zähler./ck/rum

AXC0034 2009-09-09/09:34
 
aus der Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 09.09.2009
Autor (Datum des Eintrages): Bernecker1977  (09.09.09 09:36:11)
Beitrag: 144 von 822 (ID:37943640)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online