Fenster schließen  |  Fenster drucken

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Nutzung der Einlagenfazilität der
Europäischen Zentralbank (EZB) ist per 8. September mit dem Start der
neuen Mindestreserveperiode drastisch zurückgegangen. Wie die EZB am
Mittwoch mitteilte, deponierten Banken in der mit 0,25 verzinsten
Fazilität nur noch 30,501 (Vortag: 163,829) Mrd EUR. Die Ausleihungen aus
der mit 1,75 zu verzinsenden Spitzenrefinanzierungsfazilität schossen
indessen auf 2,222 Mrd (86 Mio) EUR in die Höhe.

Webseite: www.ecb.int

DJG/apo/hab

(END) Dow Jones Newswires

September 09, 2009 03:27 ET (07:27 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.

090909 07:27 -- GMT
 
aus der Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 09.09.2009
Autor (Datum des Eintrages): Effektentiger  (09.09.09 09:38:37)
Beitrag: 148 von 822 (ID:37943669)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online