Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]38402100[/posting]voestalpine: Analysten sehen klare Rückgänge
17. November 2009, 16:28

*

Wien - Für die am Donnerstag anstehenden Halbjahreszahlen des Stahlkonzerns voestalpine erwarten Analysten ein deutliches Umsatzminus und zum Teil negative Ergebnisse. Die Konsensusschätzung der Experten der Erste Group, UniCredit und Raiffeisen Centrobank (RCB) für den Umsatz der ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres 2009/10 lautet auf 4,156 Mrd. Euro. Zur Vorjahresperiode würde dies einen Einbruch um mehr als ein Drittel bedeuten.

Noch massivere Rückgängen werden bei den Ergebnissen gesehen. Die durchschnittliche Prognose für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) liegt bei 315,8 Mio. Euro. Hier würde sich ein deutliches Minus von mehr als 70 Prozent errechnen. Das Betriebsergebnis....http://derstandard.at/fs/1256745031266/bvoestalpineb-Analyst…
 
aus der Diskussion: VOEST-ALPINE hat ausbruch geschaft!!!
Autor (Datum des Eintrages): lyta  (17.11.09 18:11:11)
Beitrag: 588 von 968 (ID:38404731)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online