Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]38420908[/posting]
19.11.2009

voestalpine: Eder heizt ein
Ein Plus von 28,3 Millionen Euro im zweiten Quartal überraschte klar positiv. Das Halbjahresminus soll bis Jahresende auch ausgebügelt sein. Analystenstatements klar positiv.
http://www.boerse-express.com/pages/832844

Minus 30 Millionen Euro beim Überschuss standen auf der Agenda, plus 28,3 Millionen sind es geworden. Das zweite Quartal der voestalpine überraschte ganz klar positiv, was sich auch an der Börse sofort niederschlug. Bis knapp fünf Prozent legte die Aktie zu, den Rest des Tages ging der Titel aber langsamer an. Grund ist auch der gegebene Ausblick von CEO Wolfgang Eder. Für das gesamte Geschäftsjahr 2009/10 erwartet er aus heutiger Sicht "ein deutlich positives operatives Ergebnis". Gleichzeitig sollte auch "ein zumindest ausgeglichenes Ergebnis nach Steuern" erreichbar sein.

Für das dritte Quartal des Geschäftsjahres geht der Stahlkonzern von einer ähnlichen Ergebnisentwicklung wie im zweiten Quartal aus, was Sal. Oppenheim-Analyst Peter Metzger etwas stört. Denn damit sei das eigentliche Ziel nur......
 
aus der Diskussion: VOEST-ALPINE hat ausbruch geschaft!!!
Autor (Datum des Eintrages): lyta  (19.11.09 18:03:12)
Beitrag: 596 von 968 (ID:38420926)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online