Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]38508858[/posting]Scharinger: "Bei der Voestalpine passt mir die Rendite"

Teil 2 eines Interview: RLB-OÖ-Generaldirektor Ludwig Scharinger zur Kärntner Hypo, zu möglichen Dividenden seiner Voest-Beteiligung und zur Reform von Basel II.
Ludwig Scharinger (WB/ Foltin)

Ludwig Scharinger: "Ich bin sehr für eine Finanztransaktionssteuer"


Geht es nach oben, dann steigen die Ziffern, geht es nach unten, fällt .... http://www.wirtschaftsblatt.at/home/oesterreich/unternehmen/…


.........Voestalpine-Chef Wolfgang Eder sagt, dass das Projekt Edelweiß (Anm. Werk an der Schwarzmeer-Küste) wieder topaktuell werden könnte, was sagen Sie dazu?
Ich glaube das Projekt war richtig und wurde richtigerweise gestoppt. Sobald man sieht, dass die Konjunktur hält, wird man an dem Projekt wieder arbeiten. Dass man näher zum Schwarzen Meer kommt, ist ja richtig, auch dass man den Standort Linz mit manchen Dingen entlastet.
Die Transportkosten spielen eine immer stärkere Rolle, daher wird man immer stärker zum Rohstoff gehen.

Dass es bei der Voestalpine heuer keine Dividende geben könnte, stört sie nicht?
Erstens ist es nicht gesagt, dass es keine Dividende gibt. Es wird eine geben. Und über die Höhe werden wir uns irgendwann verständigen. Aber es wird viel weniger sein, das muss man auch zugestehen, was mich nicht so stört, denn ich habe die Aktie ja nie aufgewertet. Daher passt auch bei einer niedrigeren Dividende noch immer die Rendite.
 
aus der Diskussion: VOEST-ALPINE hat ausbruch geschaft!!!
Autor (Datum des Eintrages): lyta  (07.12.09 09:23:44)
Beitrag: 619 von 968 (ID:38518938)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online