Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]38519158[/posting]hi Tino,

zu den 5 Mio. A$.

über die ASX announcements hat Intec am 19. März 2009 das Hallyer verkaufsabkommen, käufer Bass Metals, veröffentlicht.

teil des kaufvertrages ist eine Verarbeitungs Lizensgebühr, wenn Bass Metals erz durch die von Intec erworbene mühle verarbeitet.
pro tonne 2,50 $, bis zu einer höhe von 5 Mio. §.

Bass Metals wiederum hat angekündigt, dass die produktion ( damit die nutzung der mühle )
ab mitte 2010 beginnen soll.
also werden ab mitte 2010 die Verarbeitungs Lizensgebühr fällig.


mfg zeitnehmer :cool:
 
aus der Diskussion: Intec UMWELTAKTIE mit Rohstoffphantasie
Autor (Datum des Eintrages): zeitnehmer  (07.12.09 20:01:06)
Beitrag: 15 von 433 (ID:38523494)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online