Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]38908543[/posting]ROTE ZAHLEN

Im ersten Geschäftsquartal bis Ende Dezember erlitt der Reiseveranstalter einen Verlust von 124 Millionen Britischen Pfund (142 Mio Euro), fast doppelt so viel wie ein Jahr zuvor. Der operative Verlust verdoppelte sich auf 140 Millionen Pfund. Der Umsatz sank durch die beabsichtigte Verknappung des Betten- und Flugangebots um acht Prozent auf 2,5 Milliarden Pfund.


was hattest du denn erwartet????
das die tui steigt?
die fa. ist keine 4 euro wert.

zu den gewaltigen verlusten von tui-travel kommen ja noch die hapag-verluste und die zinsaufwendungen für milliarden-schulden.

könnte sich auf 250 mio miese im ersten quartal belaufen-das wären dann 1 euro verlust pro aktie...

cf
 
aus der Diskussion: TUI ? TUI !!!
Autor (Datum des Eintrages): clownfisch  (09.02.10 11:06:56)
Beitrag: 5,537 von 8,270 (ID:38908724)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online