Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]39460430[/posting]Dir muss doch klar sein dass Onshore vor 20 in der gleichen Situation war als heute Offshore oder PV. Hätte man dies vor 20 Jahren nicht gefördert, gäbe es heute kein Onshore. Andere Techniken verdienen die gleiche Starthilfe, zumal sie sich teilweise ergänzern.

Nagel auf'm Kopp!

Das das EEG in Bezug auf PV eine Kostenfalle geworden ist, ist unbestreitbar.
Aber die Wachstumsraten der PV hätte auch niemand für möglich gehalten.

Wie sollen Politiker beim Schnüren einer Subventionsnovelle wissen, was in 5 oder 10 Jahren ist.

Niemand hat die Finanzmarktkrise kommen sehen.

Das nächste Fass ohne Boden wird die Offshoreenergie werden. Die Offshore Energie wird in zehen Jahren mehr Anteil haben, als die gesamt Onshore-WE in D.

Die PV wir dieses jedoch um Längen übertreffen. Daher glaube ich dass die Offshorewindenergie nicht die Wachstumsraten wie PV haben wird.

Ohne Offshore, egal wie teuer die jetzt noch ist, ist der EEmix nicht möglich.
 
aus der Diskussion: Nordex buy ("First Berlin")
Autor (Datum des Eintrages): moemeister  (05.05.10 15:33:19)
Beitrag: 28,513 von 76,886 (ID:39461115)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online