Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]39713200[/posting]für eine vollarbeitsstelle bekamen die kaufkraftmässig ungefähr ein zehntel von dem, was sie heute an hartzIV bekommen.

Mir ist nicht bekannt das jemand von der Tafel oh so ähnlich seine Lebensmittel in der DDR beziehen musste. Es lagen auch keine verhungerte auf den Straßen herum.
 
aus der Diskussion: P-Kandidatin Jochimsen : DDR war kein Unrechtsstaat
Autor (Datum des Eintrages): AHEO  (21.06.10 12:47:35)
Beitrag: 24 von 41 (ID:39713436)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online