Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]40749815[/posting]@Lemmi
was denn für ne SMS? Was stand denn drin?
Ist das Blättchen nicht auch "Pflichtlektüre" der Profis. Wer sich mit dem Selberdenken schwer tut, mag sich hier ja durchaus "inspirieren" lassen.
Wenn dadurch der Kurs schneller hoch kommt, habe ich ja auch nichts dagegen.

Letzlich ist es aber egal, wer als erstes eine größere Anzahl von Stücken kauft.
Nachhaltig getrieben wird Manz sicher nicht durch irgendwelche SMS, sondern durch den bevorstehenden Umsatzschub der ehemaligen Würth-Sparte und etwa durch die Ankündigung von Investitionen in erneuerbare Energien in einer Größenordnung, wie die Welt sie bisher nicht gesehen hat. Das einzige, was den Kurs bisher unten hielt, war die Nebelbombe der Subventonskürzungen für den Solarsektor in Deutschland. Das wird in allen aktuellen Studien gebetsmühlenartig als Hauptargument für eine noch zurückhaltende Bewertung genannt. Dass Deutschland nur ein Markt von vielen ist und dass selbst hierzulande die Kürzungen vielmehr noch als Treiber für notwendige Investitionen gelten dürften, bleibt dabei unerwähnt.

Das Papier steht 2011 vor einer Neubewertung.
Und dabei ist es letzlich völlig egal, ob ein Förtsch einsteigt oder aussteigt.
Wichtig erscheint mir eher, dass man selbst dabei ist, wenn es soweit ist.

Grüße und frohes Fest schon mal (ich schreibe hier eher selten)
 
aus der Diskussion: MANZ verdient gut an der Solarbranche
Autor (Datum des Eintrages): azurro  (22.12.10 14:57:53)
Beitrag: 2,742 von 4,245 (ID:40750826)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online