Fenster schließen  |  Fenster drucken

Unter den Versorgern schließlich spiele GDF Suez in Ägypten eine bedeutende Rolle bei der Beschaffung. 8% der Gaskäufe würden in dem Land getätigt, allerdings keine Verkäufe. EDF besitze über Edison einen 40%-Anteil an einer Erforschungs- und Produktions-Lizenz in Abukir. Dieser Anteil sei 2009 für 495 Mio EUR erworben worden. Suez Environnement werde in diesem Jahr den Bau einer Wasseraufbereitungsanlage für 55 Mio EUR fertigstellen. Aus dieser Einheit erwarte das Unternehmen einen jährlichen Umsatz von 3 Mio EUR.

Nu so, bin natürlich nicht ängstlich bei unserem Baby. :D

Aber falls es mal Kursmäßig nicht so laufen würde...
 
aus der Diskussion: GDF Suez SA, A0ER6Q, the owner of Europe’s biggest natural-gas network
Autor (Datum des Eintrages): heavyfarmer  (04.02.11 11:42:01)
Beitrag: 72 von 209 (ID:40982104)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online