Fenster schließen  |  Fenster drucken

:eek:

Hi,

hatte gerade das Vergnügen, einen Restposten SAP, der kleiner 100 St. war & somit nicht im laufenden Xetrahandel verkauft werden konnte, in Frankfurt los zu werden.

So weit so gut.

Seltsam nur, dass zB in Xetra die Bid/Ask durchgehend bei 175,9 und 176 waren, Frankfurt aber die Kleinaktionäre reihenweise zu 175,5 oder ,6 abspeiste.

Ich legte eine VKOrder ein paar cent unter die hohen EDE Bids, trotzdem keine Ausführung.

Erst als die Xetra Taxen über 176 schnellten, wurde mein VK Limit bei 175,8 bedient.


Klar, Pfennigfuchser könnte man meinen.
Mir sind die paar Cent egal, genau wie sicher den Bankkunden ihre paar Pfennige relativ egal waren, die sich damals Banker auf eigene Konten überwiesen hatten.

Rechnet man aber jedoch zB 30 Cent mal 50 oder 100 Stück, und das mehrere hundert mal am Tag, kommt man auf diese Art und Weise sicher auch zu ein paar Mark.

Wieder einmal auf die Kosten der Kleinaktionäre, bzw. Privatanleger... Man könnte fast meinen, es ist die letzten Monate nicht schon genug Vertrauen am Markt (speziell am NM) kaputt gegangen...:mad:

Ich "freue" mich auf jeden Fall über die 25 DM, die allein der Makler mir abgezockt hat.
Mahlzeit kann ich da nur sagen, ich hoffe das Mittagessen mundet!

Von den etwas mehr "Pfennigen", die den Anlegern aus der Tasche gezogen wurden, die, im guten Glauben zumindest bei einem DAX Wert einen fairen Kurs zu bekommen, billigst in FFM verkauft haben und reihenweise 30-50 cent unter den XetraBids bedient wurden, mal nicht zu sprechen.

Aber wen juckt es, die die eine Ahnung haben, handeln auf Xetra und die anderen merken es eh nicht...


Wenn jemand nicht versteht was ich meine, muss man sich nur einmal die laufenden Kursfeststellungen in EDF & EDE vergleichen.
Übrigens: Spread in EDE oft (zB gerade) 1 Cent, EDF 2 Euro!!!:eek:
kein Wunder dass der Makler hier sehr viel "Spiel(oder besser gesagt Abzock-)raum" besitzt!

mfg
PoP:mad:


:mad::mad::mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad: :mad::mad:
 
aus der Diskussion: Legale Abzocke deutscher Makler??? Beispiel DAX Wert SAP !
Autor (Datum des Eintrages): PolyesterPower  (02.08.01 14:08:24)
Beitrag: 1 von 14 (ID:4112327)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online