Fenster schließen  |  Fenster drucken

Das erste Kofinanzierungsgeschäft von Advanced Medien ist korrekt - und wie so oft beim ersten Mal, hat man auch dort einen deal gemacht, der auf dem Papier gut ist, aber in realiter nicht das hält was er verspricht. Fazit : die 20 % mit denen sich viele in den Boards rechrechnen, existieren auch nur dort.

und nun :

Fakt 2 : Red Cliff

"Fear Itself" soll min 20, wenn nicht gar 40 Mio USD kosten. Woher nimmt Advanced das Geld ? Wer soll es ihnen leihen (bei der Bilanz & den Zahlen) ? Selbst wenn sie die Finanzierung schaffen sollten, dauert es bis zur Fertigstellung des Filmes ca. noch 12 Monate. Bis dahin ist Advanced platt, wenn kein Weisser Ritter auftaucht.

Wahrscheinlichkeit das Advanced den Film aus eigener Kraft in die Produktion bringt : wohl unter 25 %

Gruß
2bad
 
aus der Diskussion: Advanced - die Probleme drücken nach wie vor
Autor (Datum des Eintrages): 2bad  (02.08.01 17:43:21)
Beitrag: 5 von 8 (ID:4114570)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online