Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]41150265[/posting]1. ja, wir bewegen uns noch oberhalb bzw. genau auf der 20-tage-linie

2. nach ner kursverdopplung ne woche später vom hoch ne linie nach unten einzuzeichnen (wobei du gar keine weiteren punkte findest, die auf der linie liegen) ist schon .... merkwürdig ;).

3.zeichne doch lieber nen abwärtstrend vom hoch 2008. da haste wenigstens genügend punkte, die die linie tangieren. und aus dem 3-jahres-abwärtstrend sind wir sauber ausgebrochen.


das mit den 20ern funktuiniert übrigens wirklich gut. die jüngste aufwärtsbewegung endete bspw. genau am fallenden 20-monats durchschnitt. die linie liegt jetzt bei 5€, wenn du da irgendwann rüber gehst, bekommst du ein dickes kaufsignal im längerfristigen bereich.
 
aus der Diskussion: Solon AG - Chronologie eines Absturzes und die Wiederauferstehung - bekommen wir eine eine Kopie des
Autor (Datum des Eintrages): IDTE  (05.03.11 07:59:38)
Beitrag: 6,593 von 8,862 (ID:41151816)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online