Fenster schließen  |  Fenster drucken

das war die E-Mail:


> > > -----Ursprüngliche Nachricht-----
> > > Von: Rehm, Susanne
> > > Gesendet: Freitag, 20. Juli 2001 19:27
> > > An: `XXXXX
> > > Betreff: Nachschlag
> > >
> > > Sehr geehrter Herr XXXX
> > >
> > > anbei die noch ausstehenden Informationen. Sie sind leider nicht
> ganz
> > > vollständig, aber besser als nichts:
> > >
> > > US - as of 7/9/01 box office was $40,319,834.00
> > >
> > > Australia - entered at No. 7, taking 644,211 in the first four
> > > days on 138 screens
> > >
> > > Argentina - US$226 969 in first 3 weeks
> > >
> > > Germany - as of 01/07/01 box office was 8,218,439.00 DM
> > >
> > > Norway - cumulative box office - period 15.06 - 01.07 - 743
> > > 662 NOK
> > >
> > >
> > > Dies betrifft jedoch nur die Einspielergebnisse im Kino im
> jeweiligen
> > > Land. Es wirkt sich aber nicht unmittelbar auf unsere Erlöse aus.
> Wir
> > > sind zunächst am Verkaufserlös der territorialen Rechte weltweit
> > > (außer USA) zu 20% beteiligt, und zwar erst dann, wenn der Kaufpreis
> > > von Heartbreakers zu 100% wieder erlöst wurde. Die Kinoerlöse kommen
> > > erst dann zu unseren Gunsten zu 20% zum Tragen, wenn die
> > > Herausbringungskosten und eine Distributionsfee im jeweiligen Land
> > > eingespielt wurde.
> > >
> > > Ich hoffe, das ist ausreichend nachvollziehbar. Sollten Sie weitere
> > > Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung (erst wieder ab
> 30.07.01).
> > >
> > > Mit freundlichen Grüßen
> > >
> > > Advanced Medien AG
> > >
> > > Susanne Rehm /IR
> > >
> > >
> > > Advanced Medien AG
> > > Susanne Rehm
> > > Investor Relations
> > >
> > > Tel.: 089/613 805-0
> > > Fax: 089/613 805-55
> > > e-mail: info@advanced-medien.de
 
aus der Diskussion: Advanced - die Probleme drücken nach wie vor
Autor (Datum des Eintrages): Wau-Belle  (02.08.01 19:23:52)
Beitrag: 8 von 8 (ID:4115481)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online