Fenster schließen  |  Fenster drucken

Zitat von joma63: Ohne groß zu recherchieren,würde ich Dir zustimmen,glaube ich auch,habe ich so im Hinterkopf,aber:glaubst Du ernsthaft angesichts der aktuellen Ereignisse in Japan,daß Solon irgend Jemand,ob Grün ob Schwarz oder Rot,fallen läßt??Never ever, sagte man früher.....


...wie naiv! Wann war doch gleich die WA fällig? Ende 2012. Mal Ehrlich, welcher Politiker wird sich 1 1/2 Jahre nach der möglichen Reaktorkatastrophe noch an sein Geschwafel erinnern, wo es unsere Super Kanzlerin nicht mal schafft, am Montag noch zu ihren Worten vom Sonntag zu stehen!

Freunde, wacht endlich auf, Politiker stehen einer vernünftigen Frage in Energiethemen so lange im Weg, wie es Atomreaktoren gibt, die reine Gelddruckmaschinen sind!

Solange ein Laden wie SOLON da nicht mithalten kann, wird sie jeder Politiker fallen lassen, scheiß egal, was knapp 9.000 km östlich passiert ist! :confused:
 
aus der Diskussion: Solon AG - Chronologie eines Absturzes und die Wiederauferstehung - bekommen wir eine eine Kopie des
Autor (Datum des Eintrages): matsin  (15.03.11 10:42:29)
Beitrag: 6,646 von 8,862 (ID:41205164)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online