Fenster schließen  |  Fenster drucken

N24-Emnid-Umfrage: 64 Prozent der Deutschen gegen Atomkraft, 56 Prozent für Sofortausstieg
Die Mehrheit der Deutschen spricht sich deutlich gegen Atomenergie aus. In einer N24-Emnid-Umfrage lehnen 64 Prozent der Deutschen Kernenergie generell ab, nur 27 Prozent sind dafür. Vor dem GAU in Japan gab es noch deutlich mehr Atomkraft-Befürworter: Im Oktober vergangenen Jahres waren noch 38 Prozent der Befragten für Atomkraft, 50 Prozent waren auch damals schon prinzipiell gegen Atomkraft.

Grundsätzlich glauben die Deutschen, dass eine AKW-Panne wie in Japan auch in Deutschland möglich ist. 63 Prozent der Befragten halten einen GAU in Deutschland für möglich, nur 36 Prozent schließen ihn aus.

Den Ausstieg aus der Kernenergie will die Mehrheit der Deutschen laut Umfrage sofort: 56 Prozent der Befragten plädieren für einen schnellstmöglichen Ausstieg, weitere 23 Prozent wollen zügig bis 2022 aussteigen. Nur 15 Prozent der Deutschen wollen die AKW noch länger laufen lassen.


Das wird noch interessant gerade jetzt kurz vor den Wahlen. Auch sonst wird dies im Superwahljahr ein großes Thema sein. :)
 
aus der Diskussion: Solon AG - Chronologie eines Absturzes und die Wiederauferstehung - bekommen wir eine eine Kopie des
Autor (Datum des Eintrages): Mane184  (16.03.11 18:48:40)
Beitrag: 6,664 von 8,862 (ID:41219086)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online