Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]42101860[/posting]Hier ein Komentar aus dem Handelsblatt:

:laugh::laugh::laugh:
Anonymer Benutzer: baroneamarelli

Deutschland 2013/ ESM-Ära/Teil 1
Bundeskanzlerin Gesine Lötsch reist – begleitet von hochrangigen Vertretern der deutschen Wirtschaft – zum Messias nach Amerika. Auf einem festlichen Empfang im Rothschild's Drive In, gab Wirtschaftsminister Gysi bekannt, dass die VEB Commerzbank sich einen lukrativen Auftrag zum Ankauf amerikanischer Wertpapiere sichern konnte.
In einer Presseerklärung machte Regierungssprecher Günther Jauch darauf aufmerksam, dass die von Deutschland verursachten Turbulenzen auf den internationalen Finanzmärkten nunmehr ein Ende gefunden haben sollten. „Seit die Hauptverantwortlichen für die Krise“ – Arno Dübel aus Hamburg und Kevin Müller aus Schwerin - „ihre Haftstrafen angetreten hätten, habe sich die Situation an den Finanzmärkten deutlich entspannt“.
Überschattet wurde das Treffen von der Nachricht, dass Elisabeth Pawelke aus dem thüringischen Krauthausen beim Otto-Versand drei Mitropa-Filterkaffeemaschinen „Arabicus“bestellt haben solle, so Jauch auf Nachfrage zahlreicher Wirtschaftsjournalisten. Die europäischen Warenterminbörse in London reagierte auf diese Nachricht prompt, die Futures auf Kaffee schossen in die Höhe.
Die Reaktion aus Übersee ließ nicht lange auf sich warten. Die an der Wallstreet beheimatete Investmentbank Goldmann Sachs emittierte daraufhin eine Kreditausfallversicherung, welche sich die Staatsbank-Experten ebenfalls sichern konnten.
 
aus der Diskussion: Countdown für Griechenland durch Schäuble
Autor (Datum des Eintrages): Belu1972  (18.09.11 08:39:25)
Beitrag: 4 von 118 (ID:42101866)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online