Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]42102220[/posting]1. sind die USA ein Bundesstaat mit einer Regierung in Washington, die in Finanzen den Ton angibt.
2. welcher Bundesstaat ist jemals Pleite gegangen ? (unabhängige Republik Texas vor Eintritt in die USA zählt nicht, am nächsten kommt NYC in den 70-ern und die wurden gerettet)
3. Amerikaner sind historisch mobil, sie ziehen aus Krisengebieten in bessere Gegenden. Ein Bundesstaat, der aus dem Dollar auszieht wäre sehr schnell leer.

4. wenn ein EU-Staat pleite geht wäre der Euro in keiner Weise gefährdet, imho. Ganz im Gegenteil wäre der Euro besser ohne den Sündenfall von letztem Mai dran !
Das pleitegegangene Land wäre vernünftigerweise aus dem Euro draussen, was den Rest stärker macht.
 
aus der Diskussion: Countdown für Griechenland durch Schäuble
Autor (Datum des Eintrages): big_mac  (18.09.11 12:52:41)
Beitrag: 9 von 118 (ID:42102263)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online