Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]42103006[/posting]Einem künstlichen Gebilde von Nationalstaaten, deren Wirtschafts- und Finanzpolitik von rein egoistischen Interessen geprägt sind, kann man nicht dauerhaft erfolgreich eine gemeinsame Währung verordnen. So lange die Mehrheit der Menschen kein "Europäer-Gefühl" entwickelt, ist die Europäische Union für mich genau so eine Utopie, wie der Kommunismus. Die Euro-Einführung erfolgte überstürzt, die Zahl der Mitgliedsstaaten ist wesentlich zu hoch, Organisation, Rahmenbedingungen, Koordinierung....alles handwerklicher Pfusch.
 
aus der Diskussion: Countdown für Griechenland durch Schäuble
Autor (Datum des Eintrages): Teufelsturm  (18.09.11 19:41:36)
Beitrag: 52 von 118 (ID:42103044)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online