Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]42103633[/posting]Die Frage ist allerdings, ob dem deutschen Volk auch nur ansatzweise Zusammenhänge und Kosten populistischer Forderungen klar sind. Ich bezweifle das stark, zumal sich selbst die Experten nicht einig sind. Schlimm ist, dass die aktuelle Politik nicht Gestalter, sondern Getriebener ist. Die Schuld daran trägt aber vorallem die Politik der Vergangenheit. (Leute wie Herr Kohl sollten ihren Mund halten und lieber über eigene Versäumnisse und Schuld nachdenken.) Enormer Zeitdruck und das Damoklesschwert des Komplettzusammenbruches des gesamten Finanzsystems machen die Sache nicht einfacher. Griechenland ist für sich genommen ein kleines Problem, wird aber u. U. die gesamten Dominosteine zum Fallen bringen. Ich möchte nicht mit den verantwortlichen Akteuren tauschen müssen, zumal sich des Volkes Zorn am Tag X an vergleichsweise Unschuldigen austoben könnte. Diesen Tag sehe ich inzwischen sehr nahe.
 
aus der Diskussion: Countdown für Griechenland durch Schäuble
Autor (Datum des Eintrages): Teufelsturm  (19.09.11 08:06:40)
Beitrag: 59 von 118 (ID:42103801)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online