Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]42104303[/posting]Fand die Diskussionsrunde recht interessant.

Herr Rössler hat sich wieder in Allgemeinheiten verlaufen und hat eigentlich meiner Meinung nach nichts Wesentliches zur Diskussion beigetragen. Wurde auch von Herrn Röttgen übertrumpft, zeigt mir, dass in Berlin nun Politik ohne die FDP gemacht wird. Hatte sehr wohl den Eindruck, dass Herr Röttgen auch die Dringlichkeit der Probleme verstanden hat, es kamen aber leider keine Lösungsvorschläge. Stimme mit Herrn Wowereit überein, dass hier die Regierung liefern muss, bevor abgestimmt werden kann. Hier ist Frau Merkel und Herr Schäuble ganz klar in der Bringschuld und je länger das dauert, umso schlimmer wird es werden. Sicherlich steckt man nun in einer parteipolitischen Zwickmühle, wenn plötzlich frühere "alternativlose" Aktionen nun doch auf den Prüfstand gestellt werden müssen.

Hatte zum Duo Merkel/Steinbrück wesentlich mehr Kompetenzvertrauen als zu den aktuellen Regierungsvertretern, die sich uns derzeit präsentieren.
 
aus der Diskussion: Countdown für Griechenland durch Schäuble
Autor (Datum des Eintrages): washington66  (19.09.11 12:35:19)
Beitrag: 68 von 118 (ID:42105024)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online