Fenster schließen  |  Fenster drucken

[posting]42107655[/posting]Seit August nahm Griechenland den Reformzwang auf die leichte Schulter.

seit August??? Wann wurde das erste Hilfspaket geschnürt? Inwieweit wurden damalige Auflagen erfüllt?

Heute würde jede Rechtsänderung, die über den Lissabon-Vertrag hinausgeht, in Referenden scheitern.


darüber müssen wir uns hierzulande keine Gedanken machen. Schließlich werden wir ganz bestimmt nicht über so weitreichende Entscheidungen abstimmen dürfen

Der Pakt soll die papierenen Sanktionsmöglichkeiten gegen Schuldner endlich schärfen. Auch peilt er harmonisierte Sozial- und Steuerstandards an. Alles nur Absichtserklärungen ohne Biss. Für Frankreich sind „automatische Sanktionen“ tabuisiert wie eh und je.


exakt. Schon deswegen dürfte es keine Zustimmung zu diesem Rettungspaket geben. Das wird ein Freibrief mit unabsehbaren Konsequenzen
 
aus der Diskussion: Countdown für Griechenland durch Schäuble
Autor (Datum des Eintrages): MFC500  (19.09.11 23:15:55)
Beitrag: 80 von 118 (ID:42108406)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online