Fenster schließen  |  Fenster drucken

Zitat von Sdrasdwutje: das mag sein, wenn Du da long warst , dann hast Du das auch sehr schön gemacht. ich bin auch niemand der nur long schreien kann, ich habe zB den ganzen Bärenmarkt von 2002 nach unten mitgehandelt, ich weiß was Topbildungen und shortchancen sind. Zum jetzigen aktuellen Markt, wenn die Kurse fast wie auf einer Schiene langsam nach oben kriechen und die Schwankungsbreite immer geringer wird, ist daß das tödlichste Umfeld was ich für short kennengelernt habe, also ein Longparadies sozusagen. Deswegen kann ich na nicht ganz nachvollziehen was Du da immer von Dir gibst :look:


richtig meine Erfahrung schützt mich davor - hier solche akt. upMoves zu ignorieren. V-dax marschiert nach unten: auch ein Indiz dass der Markt zurzeit gut drauf ist...aber ich kenne auch die Sorglosigkeitsphasen (die können lange anhalten) und
ups:eek: innerhalb 2 - 3 Tagen wird die Performance von 2-3 Wochen Hinaufgekrieche eingedampft. Den Wendepunkt oben wie unten exakt zu treffen. Nur Helden können das; ich bin nur ein Rheinschiffer :laugh:

.
 
aus der Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 26.01.2012
Autor (Datum des Eintrages): max-modesty  (26.01.12 10:51:53)
Beitrag: 57 von 438 (ID:42650145)
Alle Angaben ohne Gewähr © wallstreet:online